Home

Integrations-Projekt
"Woher kommst du? - Wo gehst du hin?"


Ein vom BM für Unterricht ausgezeichnetes Integrations-Projekt
als Beitrag zum interkulturellen Lernen an der NMS Dr. Theodor Körner III, St.Pölten

Auf der Spurensuche zum "Wir-Bewusstsein" durfte ich eine Idee umsetzen: Man lud mich ein, Interviews zu führen, mit immigrierten Schülerinnen und Schülern, die Großteils mit ihren Familien gekommen, teilweise aber sogar unbegleitet aus der Heimat geflüchtet sind. Die Kinder erzählten, was sie von sich und ihrer Geschichte preisgeben wollten und wie sie den Umgang mit Klassenkameraden aus verschiedenen Nationen und Kulturen erleben. Sie waren erfreut und stolz, interviewt zu werden und fühlten sich dadurch in ihrer Persönlichkeit wahrgenommen und gestärkt. Das Leben immigrierter Schülerinnen und Schüler ist an Jahren kurz, an Erlebnissen reich. Diese jungen Menschen haben sehr viel - oft zu viel - erlebt. Der Wert eines geregelten Schulbesuchs ist ihnen wohl bewusst. Sie sind dankbar, aufgenommen und gut behandelt zu werden. Das mildert ihren Schmerz ein wenig, die Heimat oder gar die Eltern verloren zu haben.

Dieses Projekt brachte ein Buch hervor, das Beiträge von Persönlichkeiten aus Verwaltung und Politik beinhaltet sowie die Interviews der Schülerinnen und Schüler mit dazugehörigen Porträt-Fotos. Nach Möglichkeit wurden die Texte in die jeweilige heimatliche Landessprache übersetzt, um auch den nicht so gut Deutsch sprechenden Eltern oder Verwandten in der Heimat zu ermöglichen, die Texte zu verstehen.